Gorla Minore/ITA: Deutsche Junioren an zweiter Stelle

Der Zwischenstand der Junioren bei der EM in Italien sieht vielversprechend aus.

Das deutsche Team um Naomi Himmelreich auf Cordetto, Max Paschertz auf Sem Semper, Max Merschformann auf Dorotheental's Classica, Fabio Thielen auf Stakaya und Tony Stormanns auf Cinnamo liegt nach der ersten Teamwertung mit 5,87 Prozent auf einem tollen zweiten Platz. Irland führt derzeit mit 3,16 Punkten, auf dem Bronzerang haben sich die Niederländer mit 9,12 Punkten eingereiht.
Max Merschformann und seine Dorotheental's Classica liegen im Einzelranking nach dem heutigen Springen an vierter Stelle.

Am Samstag werden dann die Team-Medaillen bei den Junioren verteilt, Sonntag fällt die Entscheidung im Einzel.

2nd Competition Juniors
1. James Brennan/IRL und MHS I'm The One (0/74,67 Sekunden)
2. Wesley de Boer/NED und Kaphira (0/75,05)
3. Coen Williams/IRL und Conthanja (0/75,35)
4. Max Merschformann und Dorotheental's Classica (0/75,71)
...
15. Fabio Thielen und Stakaya (0/77,69)
20. Naomi Himmelreich und Cordetto (0/78,90)
22. Tony Stormanns und Cinnamo (0/79,62)
76. Max Paschertz und Sem Semper (12/79,26)

Zwischenstand Team Young Riders:

Platz
Nation
Prfg. 1
Prfg. 2A
Gesamt
1.Irland3,16
2. Deutschland

5,87
Naomi Himmelreich/Cordetto2,670
Max Paschertz/Sem Semper (3,34)(12)
Max Merschformann/Dorotheental's Classica2,370
Fabio Thielen/Stakaya0,830
Tony Stormanns/Cinnamo(7,31)
3. Niederlande9,12
4. Dänemark17,68
5.Belgien18,81
6.Monaco19,02
6. Großbritannien19,02
8.Schweiz20,42
9.Schweden20,77
10.Tschechien22,95


Zwischenstand Einzel Junioren:

Platz
Reiter
Pferd
Prfg. 1
Prfg. 2A
1.00

 

 Alle Ergebnisse finden Sie hier.